Sie sind hier: Home » Archiv » Vergangene Veranstaltungen

Gruppenfoto, Familientag 20.06.2015

Viele glückliche Kinder beim Familientag 2015

Am 20. Juni 2015 fand im Reit- und Fahrverein Volkmarsen e.V.  zum dritten Mal der beliebte Familientag mit buntem Programm statt. Eingeladen waren alle reitsport- und pferdebegeisterten Kinder, Eltern und Großeltern. Das Wetter war zwar kühl, aber trocken und tat der guten Stimmung keinen Abbruch. Rund 20 Kinder nahmen am Programm teil und beteiligten sich abwechselnd am Ponyreiten auf dem Außenplatz sowie an verschiedenen Spielen zu Pferde und am Boden in der Reithalle. Auf dem Plan stand unter anderem der Transport von Wassergläsern zu Pferde, ohne etwas zu verschütten. Anspruchsvoll war auch der Hindernisparcour mit Hütchen und Stangen auf dem Pferd zu zweit nebeneinander, wobei ein aufgespannter Toilettenpapierstreifen nicht zerreißen durfte.

Viele kreative Ideen förderte der Malwettbewerb zutage. Er wurde in zwei Altersklasssen ausgetragen. Der Hauptgewinn war jeweils eine Reitstunde in jeder Altersklasse und natürlich jede Menge Spaß für alle Beteiligten. Den ersten Preis in der Altersgruppe der Jüngsten bis zu 6 Jahren errang Emily Bonte (5 Jahre). In der Klasse der Älteren bis zu etwa 13 Jahren gewann Teresa Konz (10 Jahre) die begehrte Reitstunde. Als Belohnung durfte sich zudem jedes teilnehmende Kind anschließend einen kleinen Ehrenpreis aussuchen, sodass am Ende des Familientags alle kleinen Gäste glücklich waren.

Fotoimpressionen gibt unter der Rubrik "Young Riders"


Reitturnier in Volkmarsen:
Einheimische Reiter sehr erfolgreich.

Äußerst erfolgreich präsentierten sich die Teilnehmer des Reit- und Fahrverein Volkmarsen beim Eintages-Reitturnier am vergangenen Wochenende in der Reithalle des Vereins. Das Turnier bot Dressur- und Springprüfungen bis Klasse E für den Nachwuchs. Das Ergebnis belegt den guten Trainingszustand der Volkmarser Reiterinninnen und Reiter sowie ihrer Pferde und Ponys vor der anstehenden Turniersaison: In allen Prüfungen außer der Führzügelklasse konnten sie den Sieg davontragen. Besonders erfolgreich war Victoria Friedrich auf „Sissy de Bour“ mit dem Sieg in der E-Dressur und in der Kombinationsprüfung, die sich aus der E-Dressur und einem E-Springen zusammensetzt. Das gleiche gelang auch Anna Umbach auf „Chioro“, die den Dressurreiter-Wettbewerb und die Kombination mit dem Springreiter-Wettbewerb gewann. Daneben war sie auch noch Zweite in der E-Dressur. Das Stilspringen Klasse E ging an die bereits turniererfahrene Alina Rödger-Plaum und ihr Pferd „Donna Leysa“, das Kostüm-Stilspringen Klasse E  konnte Kerstin Falk auf „Balthus“ für sich entscheiden, im Springreiter-Wettbewerb war Jessica Sonntag auf „Jördis“ erfolgreich. Die Siege der Volkmarser Reiterinnen in allen drei Abteilungen des gut besetzten Reiter-Wettbewerbs (durch Amelie und Friederike  Waldeyer sowie Dania Giesing) zeigten, dass es an talentiertem Nachwuchs im Verein nicht mangelt. Das Turnier konnte bei sonnigem und trockenem Wetter reibungslos über die Bühne gebracht werden. Es wurde von vielen stolzen Eltern und Angehörigen unterstützt, die ihren Nachwuchs anfeuerten.


Reitturnier 2014
Reitturnier 2014

Ergebnisse Hallenturnier Volkmarsen vom 23.03.2014
Führzügelklasse
1. Till Waldeier, Scampi, St. Georg Germete
2. Annika Vieth, Fallada W,  RuF Volkmarsen
2. Lena Rödger, Maya,  RuF Volkmarsen
Reiter-WB
1. Abteilung
1. Friederike Waldeyer, Ranky, 7,5, Ruf Volkmarsen
2. Yasmin Lindner, Firefly, 7,3,  Ländl. Reitverein Arolsen
3. Emily-Sophie Fuchsberger, Casomio, 7,2, RuF Korbach u. Umgebung
2. Abteilung
1. Dania Giesing, Mani, 7,5, RuF Volkmarsen
2. Louisa Tent, Mira, 7,3, RuF Korbach u. Umgebung
3. Jil Langerzik, Philis, 7,2, RuF Korbach u. Umgebung
3. Abteilung
1. Amelie Waldeyer, Fallada W, 7,5, RuF Volkmarsen
2. Franka Otto, Mani, 7,2, Ländl. Reitverein Arolsen
3. Emily Waldeier, Scampi, 7,0, St. Georg Germete
Dressurreiter-WB
1. Anna Umbach, Chioro, 7,4, RuF Volkmarsen
2. Franka Otto, Mani, 7,2, Ländl. Reitverein Arolsen
3. Dania Giesing, Mani, 7,0, RuF Volkmarsen
E-Dressur
1. Victoria Friedrich, Sissi de Bour, 7,4, RuF Volkmarsen
2. Anna Umbach, Chioro, 7,2, RuF Volkmarsen
3. Friederike Waldeyer, Ranky, 6,7, RuF Volkmarsen
Springreiter-WB
1. Jessica Sonntag, Jördis, 7,3, Ruf Volkmarsen
2. Alina Rödger-Plaum, Ranky, 7,2, Ruf Volkmarsen
2. Anna Umbach, Chioro, 7,2, RuF Volkmarsen
Komb. Wertung RW
1. Anna Umbach, Chioro, 14,60, RuF Volkmarsen
2. Yasmin Lindner, Firefly, 12,90, Ländl. Reitverein Arolsen
Stilspringen Kl. E
1. Alina Rödger-Plaum, Donna, 7,8, RuF Volkmarsen
2. Pia Rothe, Rosa, 7,5, RuF Volkmarsen
3. Kerstin Falk, Balthus, 7,4, RuF Volkmarsen
Kostüm-Stilspringen Kl. E
1. Kerstin Falk, Balthus, 15,00, RuF Volkmarsen
2. Pia Rothe, Rosa, 14,80, RuF Volkmarsen
3. Alina Rödger-Plaum, 14,70, RuF Volkmarsen
Komb. Wertung Kl. E
1. Victoria Friedrich, Sissi de Bour, 14,70, RuF Volkmarsen
2. Alina Rödger-Plaum, Donna, 14,30, RuF Volkmarsen
3. Jessica Sonntag, Jördis, 11,50, RuF Volkmarsen

Viele Besucher beim "Tag der offenen Stalltür"

Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde – und es liegt ganz nah. Pferde und Ponys hautnah erleben konnten große und kleine Besucher beim „Tag der offenen Stalltür“, der am 18. Mai 2014 beim Reitverein Volkmarsen in der Reithalle an der Schulstraße stattfand. Nach dem “Familientag” im Jahr zuvor war es die zweite Veranstaltung dieser Art im Reitverein.

Das Pferd ist als Sport- und Freizeitpartner ein echter “Kumpel”. Mit dem Vierbeiner können kleine und große Reiter Spaß haben, Sport treiben, die Landschaft erkunden und auch mal die Seele baumeln lassen. Ein Pferd oder Pony ist der perfekte Partner bei der Erziehung von Kindern. Es macht Kinder selbstbewusst und lehrt Verantwortung und Einfühlungsvermögen. Reiten – oder Voltigieren – ist ein Hobby mit Nestwärme. Der Tag der offenen Stalltür im Reitverein Volkmarsen bot nun wieder einen Ausflug in die „Erlebniswelt Pferd“. Rund 50 Kinder aller Alterklassen – von 3 bis etwa 13 Jahren – sowie zahlreiche Angehörige nutzten diese besondere Gelegenheit.  Dabei gab es ein mehrstündiges Programm für die ganze Familie mit  Geschicklichkeitsspielen – mit und ohne Pferd.  Bei wunderschönem Wetter wurde neben der Reithalle auch die Außenanlage ausgiebig genutzt. Geboten wurde eine Reithallenrallye, ein Hindernispacours ohne Pferd, ein Transportspiel mit Löffel und Ball an der Longe sowie Wassertransport mit den Ponys. Die Kleinsten konnten zum ersten Mal ein Pony streicheln und zum ersten Mal unter Anleitung reiten. Oma und Opa konnten bei den sehr braven Pferden des Reitververeins die Angst vor dem Sportpartner ihrer Enkel verlieren. Zum Schluss gab es für jedes Kind eine kleine Überraschung. Bei den Spielen konnten zudem jeweils Punkte gesammelt werden. Das Kind mit den meisten Punkten gewann eine Reitstunde – in diesem Jahr war es Paula Schmermund.

Für eine Stärkung der Teilnehmer bei Kaffee und Kuchen, kalten Getränken und Süssigkeiten war selbstverständlich auch gesorgt. Am Ende gab es nur positive Rückmeldungen der Kinder und aller weiteren Gäste. Für die Veranstalter und die Teilnehmer war es ein gelungener Tag, an dem nur die Kinder und der Spaß im Vordergrund standen.

Der Tag der offenen Stalltür ist ein bundesweiter Aktionstag für Pferd und Pferdesport, initiiert von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) und den Landespferdesportverbänden. Nahezu 500 Pferdesportvereine und Pferdebetriebe in ganz Deutschland öffneten unter dem Motto „Komm zum Pferd“ ihre Ställe und bieten Programme, die so vielseitig und bunt sind, wie das Hobby mit dem Pferd. Mehr als eine halbe Millionen Menschen besuchten die „Tage der offenen Stalltür“ in den vergangenen Jahren, um den ältesten und treuesten Partner des Menschen „live“  zu erleben. Auch die Veranstaltung im Reitverein Volkmarsen ist dieses Jahr wieder ein großer Erfolg geworden – und wird sicherlich in den kommenden Jahren wiederholt.


Tag der offenen Stalltür
Tag der offenen Stalltür

Tag der offenen Stalltür
Tag der offenen Stalltür

Tag der offenen Stalltür
Tag der offenen Stalltür