Sie sind hier: Home » Verein » Schulbetrieb

Während der Woche finden regelmäßig Unterrichtsstunden in Dressur und Springen statt. Außerdem werden Voltigierstunden angeboten. Für die Jüngsten unserer Mitglieder sind sie bei erschwinglichen Kosten der ideale Einstieg.  Die Kinder werden behutsam  an das Pferd herangeführt.  Dazu werden je nach Können und Alter passende Gruppen gebildet. Sie lernen  den Kontakt direkt auf dem Pferderücken und bekommen einen ersten Eindruck, wie es sich anfühlt,  auf einem Pferd zu sitzen und in der Bewegung mitzugehen.

Daneben erlernen sie dort auch die ersten Grundübungen des Voltigiertsports wie Grundsitz, Fahne und Mühle. Geschieht dieses anfangs im Schritt, werden diese Übungen später auch im Galopp geturnt. Sind die Voltikinder schon fortgeschrittener, kommen weitere Übungen aus dem Voltigiersport hinzu – bis hin zu doppel- oder auch dreifachgeturnten Übungen. Was sie erlernt haben, können unsere Kinder und Jugendlichen unter anderem beim alljährlichen Karnevalsreiten oder beim Weihnachtsreiten zeigen.

Weiterhin bieten wir Einzelunterricht an der Longe für Anfänger an. Hierfür  stehen uns für die kleineren Reiter/innen zwei Ponys unterschiedlicher Größe und für die größeren bzw. älteren das vereinseigene  Großpferd zur Verfügung.

Preisliste Reitunterricht

siehe "Beiträge und Gebühren" im Downloadbereich


Cisco ist ein braves, mittelgroßes Reitpony und steht dem Verein seit Ende 2010 zur Verfügung. Er geht überwiegend im Gruppenunterrricht und hat bereits viele “Fans” unter den Kinden und den jüngeren Jugendlichen.

Unser Schulpferd Cisco

Unser Schulpferd Cisco
Unser Schulpferd Cisco